Protokoll der AG 60 Plus

Im OV Emsbüren

Datum: 06.03.2014

Ort: Fokus Emsbüren

Beginn: 16.15 Uhr             Ende: 18.00 Uhr

Verlauf:

  • Peter begrüßt die anwesenden Genossinnen und Genossen, s. Teilnehmerliste.
  • Wolfgang richtet die Grüße von Manfred Sattler aus, der heute nicht teilnehmen konnte.
  • Rüdiger schlägt als Thema vor „Bürgermeisterwahl in Emsbüren“. Dazu teilt Rüdiger vorbereitete Blätter aus, die folgende Aspekte beinhalten:

-         Brauchen wir einen neuen/anderen Bürgermeister ?

-         Ja, ein Neuer soll her, weil...

-         Nein, der aktuelle Bürgermeister ist ok.

-         War der Umgang mit dem Thema „Bürgermeisterwahl in Emsbüren“ in der Lokalpresse fair und sachlich richtig ?

-         Was sollten/wollen wir dafür/dagegen tun ?

Wir diskutierten sachlich angeregt und kamen zu diesen Ergebnissen:

  • Wir brauchen keinen neuen/anderen Bürgermeister.
  • Die Lokalpresse hat nicht fair berichtet.
  • Sie schrieb teilweise sachlich falsch und
  • voreingenommen tendenziell zugunsten des Kandidaten der CDU.
  • Wir wählen Overberg, weil er im Sinne der Bürger Emsbürens entschieden und gearbeitet hat.

Als nächste Themen wurden vorgeschlagen: Billiglöhne, alternative erneuerbare Energien.

Protokoll der AG 60 Plus

im OV Emsbüren

Datum: 06.02.2014

Ort: Fokus in Emsbüren

Beginn: 16.00 Uhr             Ende: 18.00 Uhr

Verlauf:

  • Peter begrüßt die Anwesenden. Neben den Genossinnen und Genossen war ein Gast anwesend, s. Teilnehmerliste.
  • Wolfgang übernimmt die Gesprächsleitung und schlägt zwei Themen vor:

-         Lernen im Alter. Müssen, wollen oder sollen wir lernen ? Wenn ja, was und warum ?

-         Welche Werte haben wir in unserem Alter, welchen Sinn geben wir unserem Leben ? Unterscheidet sich der Lebenssinn von dem jüngerer Menschen ?

  • Ergebnis s. unten.
  • Wir werden uns regelmäßig alle vier Wochen treffen. Jede(r) kann selbstverständlich ein Gesprächsthema vorschlagen und dann auch moderieren. Einige Genossen und Gäste haben Interesse an weiteren Themen bekundet
  • Wir werden unsere Gesprächsergebnisse zusammenfassen und zu unseren Werbeplakaten hängen. Dann können sie von allen Interessierten gelesen werden.
  • Wir wollen die Werbeplakate auch an anderen Stellen in der Gemeinde aufhängen. Rolf will weitere Plakate ausdrucken, und Peter wird sie einschließlich der Gesprächsergebnisse anbringen.
  • Peter lobt unseren Einsatz und verabschiedet die Anwesenden.

Login

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.