Aktuelles

SPD Emsbüren erfolgreich bei Kreisparteitag


Anne Gansfort als Schriftführerin wiedergewählt

spd emsland kreisparteitag boerger 201708130843 full 1

Emsbüren/ Börger. Der SPD- Ortsverein Emsbüren war beim SPD- Kreisparteitag im August in Börger sowohl politisch als auch inhaltlich erfolgreich. Mit 99 Prozent  als Schriftführerin des Kreisvorstandes  wiedergewählt wurde Anne Gansfort. Damit gehört die Stellvertretende Ortsvereinsvorsitzende zum Geschäftsführenden Kreisvorstand.

Ein  vom SPD- OV Emsbüren gestellter Antrag zum Schutz des Sonntages wurde ebenfalls einstimmig angenommen.

Die SPD- Landtagsfraktion wird danach aufgefordert, sich für eine strikte Begrenzung der Zahl der verkaufsoffenen Sonn- und Feiertage einzusetzen. Keinesfalls dürften mehr als vier Sonn- oder Feiertage als verkaufsoffen genehmigt werden. Kommunen dürften verkaufsoffene Sonn- und Feiertage nur genehmigen, wenn traditionelle Anlässe vorliegen. Ausgeschlossen werden müssten neben kirchlichen Feiertagen vor allem der 1. Mai und der Nationalfeiertag am 3. Oktober.

Weiterlesen: SPD Emsbüren erfolgreich bei Kreisparteitag

SPD Emsbüren: Ergebnisse der Vorstandssitzung

Emsbüren. (PM) Der Vorstand des SPD-Ortsvereins Emsbüren legte in seiner jüngsten Sitzung die Termine für Versammlungen sowie eine neue Aufgabenverteilung fest. Um den Internetauftritt des SPD- Ortsvereins Emsbüren und die Facebookseite des Ortsvereins kümmern sich zukünftig Anne Gansfort, André Gansfort und Angelika Schröder. Zum Pressewart wurde Friedhelm Wolski-Prenger bestimmt.

Am Montag, dem 19.Februar wird eine öffentliche Diskussionsveranstaltung über die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und Unionsparteien stattfinden. Hintergrund ist der anstehende SPD-Mitgliederentscheid über den Koalitionsvertrag. Für Donnerstag, den 5. April ist eine Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen geplant, zu der auch interessierte Bürger/innen herzlich eingeladen sind.

SPD Emsbüren: Ja oder Nein zur GroKo?

Einladung zur Diskussionsveranstaltung am 19.02. ab 19.30 Uhr im Clubhaus des FC Leschede

mitgliedervotum

Emsbüren (PM) Die Mitglieder der SPD stimmen in den nächsten Wochen über den Koalitionsvertrag zur Bildung einer neuen Bundesregierung aus CDU/CSU und SPD ab. Der SPD- Ortsverein Emsbüren wird das Für und Wider einer erneuten Großen Koalition ("GroKo") in einer öffentlichen Veranstaltung erörtern. Zur Diskussion am Montag, dem 19.2. um 19:30 Uhr im Clubraum des FC 47 Leschede, Narzissenstr. 25, 48488 Emsbüren-Leschede laden die Sozialdemokraten alle interessierten Bürgerinnen und Bürger, auch auch anderen Parteien, ein.

SPD- Ortsvereinsvorsitzender Hugo Kirchhelle zum Hintergrund: "Nachdem die FDP sich nach wochenlangen 'Sondierungen' ihrer Verantwortung für das Land entzogen hatte, musste die SPD vom eigentlich geplanten Gang in die Opposition Abstand nehmen." Nun müssten alle SPD- Mitglieder eine verantwortbare Entscheidung treffen. Dazu sollen die Inhalte des Koalitionsvertrages sowie Chancen und Risiken einer Regierungsbeteiligung sachlich besprochen werden.

Login

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.